International

28.09.12 - Streik in Portugals Häfen dauert an

In mehreren portugiesischen Häfen streiken die Arbeiter und Angestellten nach wie vor unbefristet (siehe "rf-news" vom 19.9.12). Sie verweigern unter anderem den Einsatz in anderen Tätigkeiten aus Protest gegen ein neues Arbeitsgesetz der Regierung. Es ist Bestandteil der europaweiten Pläne eines Port Package III (siehe "rf-news" vom 17.9.12). Den Häfen und Hafenstädten entgehen dadurch vor allem lukrative Einnahmen durch Kreuzfahrtschiffe und ihre Passagiere.