Politik

08.10.12 - OB-Wahl Stuttgart unterstreicht Linkstrend

Der Grünen-Kandidat Fritz Kuhn erhielt bei ähnlich hoher Wahlbeteiligung wie letztes Mal im ersten Wahlgang am Sonntag 36,5 Prozent der gültigen Stimmen. Der parteilose Sebastian Turner war gemeinsamer Kandidat von CDU, FDP und Freien Wählern und kam auf 34,5 Prozent. Das sind 10 Prozent weniger  als der bisherige OB Schuster (CDU) bei seiner Wahl erhalten hatte. Auf dem dritten Platz landete die SPD-Kandidatin Bettina Wilhelm mit 15,1 Prozent. Der linke Kandidat Hannes Rockenbauch, der sich eindeutig gegen "S21" positioniert hatte, erhielt beachtliche 10,4 Prozent.