International

09.10.12 - Schweizer Armee fürchtet Unruhen in Europa

Wie die "Schweizer Zeitung" am 7. Oktober berichtet, befürchtet das Verteidigungsdepartement angesichts "drohender Massenarbeitslosigkeit und Radikalisierung der Bevölkerung" in Spanien, Griechenland und Italien ein "Übergreifen möglicher Unruhen" auf Schweizer Gebiet. Dagegen solle die Schweiz mit einem erhöhten Militärbudget von 5 Milliarden Schweizer Franken aufgerüstet werden. Die Zeitung zitiert den Schweizer Verteidigungsminister Ueli Maurer: "Ich schließe nicht aus, dass wir in den nächsten Jahren die Armee brauchen."