International

26.10.12 - Polen: 24-Stunden-Streik im Kohlebergbau

Am 19. Oktober gab es in den Kohleezchen von Jastrzebska Spolka Weglowa SA (JSW SA) einen 24-Stunden-Streik. Der Streik richtete sich gegen den Versuch des Unternehmens, die Bedingungen für neueingestellte Kumpel massiv zu verschlechtern. Außerdem fordert die Gewerkschaft ein Lohnerhöhung von 3,8 Prozent. Laut dem Unternehmen beteiligten sich an dem Streik 50 Prozent der Belegschaft. Ende 2011 waren in den JSW-Zechen knapp 23.000 beschäftigt.