International

Startschuss zur Vorbereitung des 16. Internationalen Pfingstjugendtreffen

22.10.12 - Dazu schreibt der Zentrale Koordinierungsausschuss des 16. Internationalen Pfingstjugendtreffens in einer Pressemitteilung unter anderem:

"Am 13.10.2012 fand in Gelsenkirchen das zweite bundesweite Vorbereitungstreffen zum 16. internationalen Pfingstjugendtreffen statt. ... In einer weltweiten Situation von Kämpfen und Suche nach Lösungen aus der Finanzkrise, Umweltkrise usw. soll das Pfingstjugendtreffen ein begeisterndes Jugendfestival werden. ... Wir bekräftigten bewusst unsere bereits beschlossene Schwerpunktsetzung auf Internationalismus und Rettung der Umwelt – denn gerade diese Fragen bewegen die Jugend und sind für ihre Zukunft wesentlich.

Eine breite Unterstützer- und Sponsorenbewegung soll aufgebaut werden. ... Wir wollen jetzt ein breites Bündnis aufbauen, z.B. aus der Jugendumweltbewegung, dem Kampf gegen Stuttgart 21, die Tübinger Freunde wollen unter jungen Migranten werben usw. Unterstützt diesen Bündnisaufbau. Für das Sponsoring-Team, das die Finanzarbeit zur Gewinnung von Sponsoren koordinieren soll, werden noch Aktive gesucht! Und ab sofort kann mit unseren Werbebuttons zu 1 Euro bzw. 5 Euro Solipreis jeder die Werbung unterstützen.

Das Bundestreffen begrüßte Ideen, noch mehr kulturelle und sportliche Elemente an denen Jugendliche aktiv sind ins Programm aufzunehmen – Streetball, Kampfsport, Zumba ... Für all diese Fragen ist wichtig, die Gründung von Koordinierungsgruppen zu organisieren. Wir schlagen vor, im November/Dezember hierfür zu werben, Bündnisarbeit zu entwickeln usw., um sie dann Anfang Januar zu gründen. Denn das nächste Bundestreffen wird am 26.01.2013 um 14.00 Uhr, wieder im Arbeiterbildungszentrum Gelsenkirchen (Koststr. 8, 45899 Gelsenkirchen), stattfinden. Dazu laden wir herzlich ein."

(vollständiger Text auf www.pfingstjugendtreffen.de)