International

29.10.12 - 150.000 beim "No-Monti-Day" in Italien

Laut Veranstaltern beteiligten sich am Samstag bis zu 150.000 Menschen am "No-Monti-Day" in der italienischen Hauptstadt Rom, um gegen die Politik der Monti-Regierung zu protestieren. Aufgerufen zu dem Protest hatte ein Bündnis aus 26 linken Organisationen unter dem Motto "Vereint mit dem rebellierenden Europa - jagen wir die Regierung Monti davon". An der Demonstration beteiligten sich viele Schüler, Studenten, Rentner und Umweltaktivisten aus dem ganzen Land. Redner forderten einen europäischen Generalstreik gegen "das wirtschaftliche und soziale Desaster" in Europa.