Politik

09.11.12 - Frankfurt/Main: Demo gegen Polizeigewalt

Mehr als 2.000 Menschen versammelten sich am Donnerstagabend in Frankfurt/Main, um gegen Polizeigewalt und Rassismus zu demonstrieren. Ein Deutscher äthiopischer Abstammung hatte Fahrzeugkontrolleure und Polizisten angezeigt wegen rassistischer Sprüche und gewalttätiger Übergriffe von Polizisten auf ihn (siehe "rf-news"-Meldung), nachdem er keinen Personalausweis in der Tasche hatte. Zu der Demo war über "Facebook" aufgerufen worden.