Betrieb und Gewerkschaft

Solidaritätserklärung der IGM-Vertrauensleute von Tailored Blanks GmbH an die Ford-Kollegen

09.11.12 - In einer Solidaritätserklärung vom 9. November schreiben die IGM-Vertrauensleute der Tailored Blanks GmbH in Duisburg-Hüttenheim und Gelsenkirchen:

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Ford in Genk und Köln,

Mit Empörung haben wir von dem skandalösen Vorgehen der von der Ford-Geschäftsführung eingesetzten Polizeikräfte gegen Euch gehört. Euer Protest ist in vollem Umfang gerechtfertigt und hat unsere volle Unterstützung. Eure Aktion, Euch nicht nur gegen die Konzernspitze zu stellen, sondern gerade Eure Anstrengungen, die internationale Arbeitereinheit der Ford-Belegschaften herstellen, braucht jede Unterstützung und Solidarität.

Nicht nur das Vorgehen der Ford-Geschäftsführung gegen die Konzernbelegschaft zeigt, dass aber die internationale Solidarität alleine nicht mehr ausreicht. Der gemeinsame Kampf über Landesgrenzen hinweg muss im Mittelpunkt stehen. Die Aktivitäten zur Vorbereitung eines europaweiten Generalstreiks am 14.11. passen deshalb wie die Faust aufs Auge!

Auch wir als Tailored Blanks Belegschaft stehen vor großen Herausforderungen mit einem neuen chinesischen Eigentümer und einem Noch-Eigentümer - ThyssenKrupp - dem es offensichtlich vollkommen egal ist, was mit den Kollegen passiert, sondern der nur das Geld sieht, das der neue Eigentümer (WISCO) zahlt.

Eines machen nicht nur die europäischen Arbeiter aber immer deutlicher: Wir lassen uns nicht verkaufen, schließen, verschachern oder gegeneinander ausspielen.

Mit kollegialen Grüßen
Vertrauenskörper Tailored Blanks GmbH