Politik

12.11.12 - Helmut Schmidt hält "Revolution" für möglich

"Wir stehen vielleicht vor einer Revolution in Europa", sagte Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt am 8. November beim Wirtschaftsforum der Wochenzeitung "Die Zeit" in Hamburg. Er spüre, dass in ganz Europa das Vertrauen in die europäischen Institutionen abgenommen habe. Auch in China und den USA sei die Situation von Unsicherheiten geprägt. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, müssten die verantwortlichen Politiker die "europäischen Institutionen" und den "Rechtsrahmen" zügig "reformieren".