International

19.11.12 - Osteuropa: Proteste gegen Krisenprogramme

Am Wochenende kam es in zahlreichen Ländern Osteuropas zu Massenprotesten gegen die verschiedenen Krisenprogramme der Regierungen und der EU. Rund 30.000 Gewerkschafter, Rentner und Jugendliche marschierten in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana gegen Korruption und Kürzungen unter dem Motto "Die Regierung verliert den Verstand, Slowenien seine Jugend". In Prag gingen 20.000 Menschen gegen die Politik der Regierung Necas und ihre undemokratische Politik auf die Straße. In der bulgarischen Hauptstadt Sofia protestierten Tausende mit roten Fahnen und forderten den Rücktritt von Ministerpräsident Borissow. In der estnischen Hauptstadt Tallinn demonstrierten mehrere tausend Menschen gegen die "Lügenpolitik" der Regierung Ansip.