Politik

Veranstaltung in Stuttgart verabschiedet Solidaritätserklärung mit Deniz K.

Stuttgart (Korrespondenz), 23.11.12: Die ca. 100 Anwesenden der Veranstaltung "Mit Auflagenbescheid und Pfefferspray- Repression gegen politisch Aktive" vom 22. November im "Linken Zentrum Lilo Herrmann" in Stuttgart-Heslach verabschiedeten einstimmig ohne Enthaltung folgende Erklärung:

"Wir erklären unsere unverbrüchliche Solidarität mit dem vom Landgericht Nürnberg am 14. November 2012 zu zweieinhalb Jahren ohne Bewährung verurteilten 19-jährigen revolutionären Antifaschisten Deniz K. und protestieren entschieden gegen diese Kriminalisierung und versuchten Einschüchterung des berechtigten Kampfes aller Antifaschisten.

Wir fordern:
- Vollständige Rehabilitierung des Ansehens von Deniz K.
- Freiheit und Gerechtigkeit für Deniz K.
- Bestrafung der Staatsanwaltschaft und weiterer Verantwortlicher für diese Rechtsbeugung
- Verbot aller Nazibanden und ihrer volksfeindlichen Propaganda und Auflösung der Geheimdienste
- Keinen Fußbreit den Faschisten

Stuttgart, den 22. November 2012"