International

27.11.12 - Milchbauern protestieren in Brüssel

Tausende Milchbauern aus mehreren Ländern Europas haben am Dienstag ihren Protest gegen die zu niedrigen Erzeugerpreise fortgesetzt. Im Brüsseler Europaviertel versammelten sie sich mit etwa 800 Traktoren. Sie fordern eine Erhöhung des Milch-Erzeugerpreises um 25 Prozent auf 45 Cent pro Liter. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, wurden Parlament und Einsatzpolizei mit Milch besprüht. Die Milchbauern zündeten zudem Kerzen an, um der 157.000 Betriebe in 17 europäischen Ländern zu gedenken, die seit 2009 aufgrund der EU-Agrarpolitik ruiniert wurden (mehr auf der Website des Bundesverbands der Deutschen Milchviehhalter).