International

28.11.12 - Slowenien: Lehrer im unbefristeten Streik

Am Montag traten in Slowenien der größte Teil der Lehrer in einen unbefristeten Streik für höhere Gehälter. Sie fordern 10 Prozent mehr Lohn. Der Streik betrifft sowohl Grund- als auch weiterführende Schulen. Auch ein Teil der Uni-Dozenten beteiligt sich. Es ist der größte Lehrerstreik in der Geschichte des Landes. Die Regierung bietet bisher nur eine Lohnerhöhung von 5 Prozent an. Es ist bereits der zweite Lehrerstreik in Slowenien in diesem Jahr. Zur Zeit liegt das durchschnittliche Gehalt eines Lehrers bei 500 Euro.