Frauen

Tag gegen Gewalt an Frauen in Bremen

Bremen (Korrespondenz), 30.11.12: Es war eine bunte, internationale Mischung aus fast 100 Teilnemerinnen und Teilnehmern, die sich am 26. November in Bremen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen zusammengefunden hatte. Die neue Bremer Gruppe des Frauenverbands Courage, der kurdische Frauenausschuss, die iranisch-afghanischen Frauenorganisation "8.März", die Montagsdemo, die MLPD und zahlreiche unorganisierte Frauen und Männer sorgten für eine kämpferische und solidarische Atmosphäre.

In der belebten Einkaufspassage gab es zahlreiche engagierte Redebeiträge, in denen die offenen und die subtilen Formen der Gewalt an Frauen angegriffen wurden. Dabei wurden immer wieder die kapitalistischen Wurzeln ins Visier genommen und die Diskussion über neue Perspektiven für die Befreiung der Frau entfaltet.

Die MLPD trug auch dazu bei, dass sich die kämpferische Frauenbewegung einreit in den Aufbau einer breiten, internationalen Widerstandsfront zur Rettung unserer Mutter Erde. Die Sängerin Aline mit iranischen, kurdischen, französischen, italienischen und deutschen Frauenliedern und die Courage-Frauen mit einem selbstgemachten neuen Lied bereichterten kulturell den Abend.