Sie sind hier: Startseite

05.12.12 - Felicia Langer an die Mütter in Palästina

Die Menschenrechtsaktivistin Felicia Langer hat viele Verwandte in den KZ's des Hitler-Faschismus verloren. Sie ist Jüdin und lebte nach dem II. Weltkrieg in Israel. Dort verteidigte sie als Anwältin Palästinenser vor den israelischen Gerichten. Sie lebt heute wieder in Deutschland. Sie schrieb aktuell einen Brief an die Mütter der durch die israelische Armee getöteten palästinensichen Kinder: "Liebe Mütter, eure Kinder wurden durch die israelischen Soldaten ermordet. Ich trauere mit euch zusammen, ich teile euren Schmerz. Ich teile eure Wut und werde nie aufhören, zu kämpfen gegen das Unrecht und für Gerechtigkeit. Felicia Langer."

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de