International

05.12.12 - Fünf Millionen bei Massenprotesten in Ägypten

Ein Genosse der Ägyptischen Kommunistischen Partei berichtet heute "r-fnews": "Am 4. Dezember 2012 waren im ganzen Land fünf Millionen Menschen gegen islamistischen Faschismus auf der Straße. Vor dem Präsidentenpalast waren 700.000 Menschen versammelt." Auch Teile der Polizei und des Militärs seien gegen Mursi, sagte er. US-Präsident Obama habe Präsident Mohammed Mursi aufgefordert, mit den Demonstranten zu verhandeln. Zugleich rief Obama aber die Demonstranten zur Zurückhaltung auf. Dies, obwohl der Generalekretär der Partei Muslis, Mohammed Abu Samra, gestern Nacht in einem Interview mit dem Nachrichtensender "Al-Arabija" ankündigte, gegen jeden, der sich "gegen die Legitimität" stellt, "äußerste Gewalt" anzuwenden.