Umwelt

05.12.12 - Neuer Höchststand weltweiter CO2-Emissionen

Das Global Carbon Project-Konsortium wertet aus, dass die globalen Kohlendioxid-Emissionen in die Atmosphäre im Jahr 2012 erneut ansteigen werden und die Rekordzahl von 35,6 Milliarden Tonnen Kohlendioxid erreichen. Grund dafür ist auch der für 2012 errechnete 2,6-prozentige Anstieg der Kohlendioxid-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe, der damit fast 60 Prozent über dem Niveau von 1990 liegt, welches dem Kyoto-Protokoll zugrunde liegt. "Wenn der gegenwärtige Trend anhält, dann sind wir in fünf Jahren signifikant über jeglichen Szenarien, die eine Stabilisierung des Klimawandels im 21. Jahrhundert vorsehen", kommentiert Prof. Dr. Martin Heimann, Direktor am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena die Ergebnisse.