International

08.12.12 - Athen: Demos erinnern an Tod von Alexis

Am Donnerstag fanden in Athen mehrere Demonstrationen zur Erinnerung an den Tod  des 15-jährigen Schülers Alexis Grigoropoulos vor vier Jahren statt. Sein Tod durch eine Polizeikugel führte zu wochenlangen Protesten. Tausende Jugendliche nahmen jeweils an den verschiedenen Demonstrationen teil, die getrennt von Studentenorganisationen, dem Syriza-Bündnis und von anarchistischen Gruppen organisiert wurden. Am selben Tag veröffentlichte das statistische Amt die neuees Arbeitslosenzahlen: offiziell liegt sie jetzt bei 26 Prozent.