Betrieb und Gewerkschaft

Solidaritätserklärung des Frauenverbands Courage in Herne: Solidarische und couragierte Grüße vom Frauenverband Courage

11.12.12 (21 Uhr) - Auch der Ortsvorstand des Frauenverbands Courage in Herne erklärt seine Solidarität für den Kampf um die Arbeitsplätze bei Opel in Bochum:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir Frauen des Frauenverbands Courage Herne schicken euch solidarische und couragierte Grüße. Wir waren entsetzt, als wir von dem geplanten Aus für das Bochumer Opel Werk 2016 gehört haben und haben uns gefreut, als wir heute hörten, dass Kollegen der Frühschicht die Arbeit niedergelegt haben, um den Kampf um eure Arbeitsplätze aufzunehmen.

In Herne leben ca. 450 Opelaner mit ihren Familien und nicht nur sie wären von einer Opel-Schließung betroffen, sondern Autowerkstätten in unserer Stadt und viele mehr. Das darf nicht kampflos zugelassen werden!

Wir möchten euch sagen, dass wir mit den Herzen bei euch sind und euch nach Kräften unterstützen wollen. Lasst euch nicht entmutigen!