Frauen

18.12.12 - Geburtenrate in Deutschland fällt

Die durchschnittliche Geburtenziffer liegt in der Bundesrepublik seit 1975 zwischen 1,24 und 1,45 Kindern pro Frau und fiel im Jahr 2010 auf einen Wert von 1,39. Das geht aus eine aktuellen Broschüre des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervor. 1960 sind im Durchschnitt je Frau noch 2,3 Kinder geboren worden. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes gab es im Jahr 2011 in Deutschland rund 8,1 Millionen Familien, in denen mindestens ein minderjähriges Kind lebte. Insgesamt hatten diese Familien rund 14,5 Millionen Kinder, davon waren 13 Millionen Kinder unter 18 Jahren.