International

19.12.12 - EU stigmatisiert Asylbewerber als Kriminelle

Im Innenausschuss des Europaparlaments in Brüssel wurde eine Gesetzesvorlage beschlossen, dass Polizeibehörden der EU-Mitgliedstaaten künftig Fingerabdrücke von Asylbewerbern abgleichen sollen. Künftig sollen Grenzbehörden Fingerabdrücke von allen Reisenden unabhängig ihrer Herkunft erfassen. Überdies fordert die Kommission, dass Airlines vor jedem Flug die Profile der Reisenden an Polizeibehörden des Zielflughafens weitergeben. Dies betrifft auch Daten, die weit vor oder nach dem eigentlichen Flug liegen: Das genutzte Reisebüro, Mietwagen oder die Anzahl der Hotelbetten bei einem Zwischenstopp.