Politik

21.05.13 - Drohnen: Der eigentliche Skandal ...

Nachdem das Drohnen-Projekt "Euro-Hawk" für die Bundeswehr wegen fehlender Zulassung durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit eingestellt werden musste, wird jetzt bekannt, dass die Bundesregierung über diese Problem schon seit langem informiert war. Das wirft die Frage auf, warum das Projekt trotzdem systematisch weiter betrieben wurde. Offensichtlich war die Regierung bereit, die Drohnen ohne Rücksicht auf den zivilen Luftverkehr an den Himmel zu lassen - mit unabschätzbaren Folgen für Gesundheit und Leben der Bevölkerung.