Betrieb und Gewerkschaft

"Wir Bergarbeiterfrauen stehen an eurer Seite"

23.05.13 - Das schreibt die Bergarbeiterfrauen-AG im Frauenverband Courage in ihrer Solidaritätserklärung an die Bochumer Opelaner. Weiter heißt es darin:

Liebe Opelaner,

wir Frauen aus der Bergarbeiterfrauen-AG möchten euch unsere herzlichen Grüße überbringen. Wir erklären uns solidarisch mit eurem Kampf um die Arbeitsplätze und für die Zukunft der Jugend. Wir versichern euch, dass wir hinter euch stehen und euch bei eurem berechtigten Kampf um den Erhalt eurer Arbeitsplätze unterstützen werden.

Wir können gut nachfühlen, was vor solch einer Entscheidung jetzt in euch vorgeht. Unseren Männern und Söhnen auf der Zeche sagen wir: "Wir müssen heute kämpfen, damit wir morgen noch unseren Kindern in die Augen sehen können. Denn sie werden uns fragen, was hast du gemacht, als die Zeche oder das Werk geschlossen wurde?"

Euer Kampf ist unser gemeinsamer Kampf. Denn schließlich geht es um Arbeits- und Ausbildungsplätze für unsere Jugend im Ruhrgebiet. Wir wollen nicht zusehen, wie zigtausende Arbeitsplätze in der Region vernichtet werden, die Zukunft unserer Kinder steht auf dem Spiel.

Wenn ihr euch für einen Streik entscheidet, wird es auch ein Signal für die Bergleute sein. Wir werden eure Entscheidung in unserem Wohngebiet sofort bekannt machen, aber nicht nur die Solidarität mit den Bergleuten und ihren Familien organisieren. Wir werden alles tun, dass sie selbst aufstehen und gegen die Schließung des deutschen Steinkohlebergbaus kämpfen und es zu einem gemeinsamen Kampf kommt.

Liebe Opelaner! Wir Bergarbeiterfrauen stehen an eurer Seite!