Politik

04.01.13 - Mehr "freiwillige Wehrdienstler" brechen ab

Die Abbrecherquote der "freiwillig Wehrdienstleistenden" hat sich nach Angaben des Verteidigungsministeriums zuletzt von 27 auf 30,4 Prozent weiter erhöht. Auch die Anwerbung ist mit 11.150 "freiwillig Wehrdienstleistenden" im Dezember angesichts des selbst gesteckten Ziels von 5.000 bis 15.000 Freiwilligen nur mäßig erfolgreich. Für die militaristische Werbung standen 2012 rund 29 Millionen Euro zur Verfügung. 2011 waren es 16 Millionen Euro gewesen.