International

04.01.13 - Delhi: Protest gegen Folter und sexuelle Gewalt

Am Mittwoch demonstrierten in der indischen Hauptstadt Delhi Aktivisten der Studentenorganisation AISA vor dem Obersten Gerichtshof und forderten die Freilassung der Lehrerin Soni Sori. Diese war im Oktober 2011 im Bundesstaat Chhattisgarh wegen angeblicher Kontakte zur "maoistischen Bewegung" festgenommen worden. Die Demonstranten forderten auch ein Ende von Folter und sexuellen Misshandlungen in den Gefängnissen durch die Polizei.