International

Mannheim: Trauerkundgebung für ermordete kurdische Freiheitskämpferinnen

Mannheim (Korrespondenz), 19.01.13: In Mannheim trafen sich am Mittwoch Abend ca. 700 bis 800 Kurdinnen und Kurden, um gegen die feigen, hinterhältigen und brutalen Morde an den drei Kurdinnen in Paris zu demonstrieren. Trotz eines riesigen Polizeiaufgebots verlief die Demo erwartungsgemäß völlig friedlich. Am Paradeplatz fand dann die Kundgebung statt, auf der zunächst der stellvertretende Vorsitzende von Yek-Kom Ludwigshafen sprach. Danach folgten Solidaritätsadressen von Courage, der Linkspartei, der MLPD und anderer.

Auf vielen Schildern und Transparenten waren die Bilder der drei Ermordeten abgebildet und jeweils nach ihren Namen das Versprechen: "Unsterblich!" Vor allem viele kurdische Frauen nahmen an dem Protest teil. Leider wurden die Parolen der Demonstrations-Teilnehmer fast ausschließlich auf kurdisch gerufen. Trotz unserer mehrfachen Bitten, auch deutsch zu sprechen, unterblieb dies bis auf die Parole "Hoch die internationale Solidarität!"