International

07.01.13 - Bangladesch: Streik gegen Benzinpreiserhöhung

Am Sonntag fand in Bangladesch ein eintägiger Streik gegen die Erhöhung der Treibstoffpreise statt. Die Regierung hatte die Preise um 9 Prozent angehoben. Es war die fünfte Preiserhöhung seit 2009. Aufgerufen zu dem Streik hatten 18 Oppositionsgruppen. In Dhaka blieben Schulen und Geschäfte geschlossen. Es kam zu heftigen Zusammenstößen mit der Polizei, die Tränengas und Gummigeschosse gegen Demonstranten einsetzte.