Wirtschaft

24.01.13 - Banken wollen noch mehr Arbeitsplätze vernichten

Die Commerzbank will in den nächsten vier Jahren 4.000 bis 6.000 der zuletzt 49.000 Vollzeitstellen im In- und Ausland streichen. Die Bank will dadurch Milliarden an zusätzlichen Profiten erzielen. Gestern war bereits bekannt geworden, dass die HypoVereinsbank in diesem Jahr rund 600 Stellen streichen und mehr als ein Dutzend Filialen in Deutschland schließen will. Die Bank gehört zur italienischen UniCredit-Gruppe.