Politik

25.01.13 - Bundesregierung subventioniert Versicherungen

Die von der Bundesregierung beschlossene finanzielle Unterstützung der Lebensversicherungsbranche entpuppt sich als Geldgeschenk zu Lasten der Versicherten. Im November hatte die Koalitionsmehrheit ein Gesetz verabschiedet, wonach Lebensversicherer wegen der "schwierigen Lage" der Branche künftig einen Teil des für ihre Kunden reservierten Geldes für sich behalten dürfen. Wie sich jetzt herausstellt, liegen dem Finanzministerium "keine konkreten Anhaltspunkte dafür vor, dass ein bestimmtes Versicherungsunternehmen künftig in Schwierigkeiten geraten könnte". Das geht aus der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor.