Politik

30.01.13 - Sozialverband für unzensierten Armutsbericht

Zu den Medienberichten über einen erneuten Aufschub der Veröffentlichung ihres eigenen Armuts- und Reichtumsberichts durch die Bundesregierung erklärte der Präsident des Sozialverband Deutschlands, Adolf Bauer: "Es ist unübersehbar, dass die Armutsrisiken in Deutschland seit Jahren steigen." Insbesondere der fortwährende Sozialabbau habe tiefe Spuren hinterlassen. Deshalb müssten jetzt alle Fakten ungeschminkt und zeitnah auf den Tisch.