International

Demonstration zum Mord an kurdischen Freiheitskämpferinnen auch in Bochum

Bochum (Korrespondenz), 28.01.13: Am Samstag, den 19. Januar, nahmen wir ganz kurzfristig an der Protestkundgebung und -demonstration gegen die Ermordung der drei Kurdinnen in Paris teil.

Ca. 3.000 Kurden mit Familien waren aus Nordrhein-Westfalen gekommen. Transparente und Papptafeln mit den Porträts der Opfer und ein großes Stoffbild von Öcalan bestimmten das Bild.

Jakobus Fröhlich, Bundestagswahlkandidat der MLPD aus Hattingen, konnte bei der Abschlusskundgebung sprechen und die Unterstützung der MLPD für den Kampf des kurdischen Volke um soziale und nationale Befreiung zusichern.