International

Streik bei PSA in Aulnay geht weiter - am Dienstag Demonstration in Paris

Paris (Korrespondenz), 28.01.13: Der Streik bei PSA in Aulnay geht auch in dieser Woche weiter. Letzte Woche wurden die Streikenden ausgesperrt. Die Geschäftsleitung beschuldigt sie, "gewaltsam" vorgegangen zu sein und beschimpft sie als "Terroristen". Die Kolleginnen und Kollegen haben sich dagegen entschieden verwahrt. Es kam auch zu Kampfmaßnahmen bei Renault.

Am 29. Januar ist um 14 Uhr eine Demonstration vor dem Arbeitsministerium in Paris. Die Straße sowie die U-Bahnhaltestelle heißen "Invalide". Dort werden Kollegen von allen Werken erwartet, bei denen zur Zeit Entlassungen vorgesehen sind. Alle kämpferischen Belegschaften werden dort versammelt sein.