Wirtschaft

05.02.13 - Johnson Controls: "Politische Mittagspause"

Im Herbst 2014 sollen im Grefrather Werk von Johnson Controls die Lichter ausgehen, wenn die Produktion der Instrumententafel für die aktuelle C-Klasse von Mercedes ausläuft. Danach soll in der Lüneburger Niederlassung (1.000 Beschäftigte) gefertigt werden. Insgesamt hat Johnson Controls in Deutschland zehn Werke. Werkschließungen stehen nicht nur bei den Auto-Herstellern, sondern auch bei den Zulieferern an. Rund 200 Menschen nahmen an der nicht alltäglichen "politischen Mittagspause" vor der Firma teil. Auch eine Abordnung der benachbarten Firma Draftex war gekommen.