Frauen

05.02.13 - Für 80 Prozent ist Sexismus-Debatte wichtig

Eine Mehrheit der Menschen in der BRD misst der aktuellen Debatte zum Thema Sexismus große Bedeutung bei. Laut einer Emnid-Umfrage von Ende Januar für das Nachrichtenmagazin "Focus" halten 80 Prozent der Befragten eine gesellschaftliche Diskussion über den richtigen Umgang der Geschlechter miteinander für wichtig. Unter den Frauen ist der Anteil mit 85 Prozent noch höher, doch auch drei Viertel der Männer (75 Prozent) sind dieser Meinung.