International

05.02.13 - Frauenverbände in Indien kritisieren neues Gesetz

Am Sonntag hat der indische Präsident eine Verordnung in Kraft gesetzt, die unter anderem die Strafen für Vergewaltigung deutlich anhebt. Am Montag demonstrierten in Delhi zahlreiche Vertreterinnen verschiedener Frauenorganisationen gegen die neue Verordnung, weil sie ihnen nicht weit genug geht und weil sie ohne breite Diskussion in Kraft gesetzt wurde. Vor allem wird kritisiert, dass Vergewaltung innerhalb der Ehe und sexuelle Übergriffe durch Angehörige der Armee ausgeklammert wurden.