Politik

06.02.13 - "S21": Haftet Bahn für Mehrkosten?

Weitere Details aus einem internen Gutachten zu "Stuttgart 21" erhöhen den Druck auf die Deutsche Bahn (DB). Das Dossier des Bundesverkehrsministeriums, aus dem die "Stuttgarter Zeitung" zitiert, wirft die Frage auf, ob der Bahn-Vorstand wegen der Mehrkosten von mindestens 1,1 Milliarden Euro regresspflichtig gemacht werden kann. "Es sollte geprüft werden, ob diese Verantwortung in konkreten Personen, insbesondere Vorständen, zu verorten ist", schreibt das Ministerium.