Wirtschaft

11.02.13 - Immer mehr "faule Kredite" in Eurozone

Der Berg "fauler Kredite" bei Banken und Konzernen im Euroraum wächst. Auf die Rekordsumme von 918 Milliarden Euro belaufen sich laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft "Ernst & Young" aktuell Kredite, die Unternehmen und Privatleute wegen der Wirtschaftsflaute nicht mehr fristgerecht zurückzahlen können. 7,6 Prozent der Kreditsumme drohen laut Ernst & Young zu platzen. Binnen Jahresfrist erhöhte sich die Summe der faulen Kredite bei Geldinstituten im Euroraum um 80 Milliarden Euro.