International

12.02.13 - 18 Tote bei Grubenunglück in Workuta

Eine Explosion im Kohlebergwerk in Workuta in der Komi-Region im Norden Russlands hat 18 Bergleute getötet. Während der Methangas-Explosion waren 23 Arbeiter in der Mine, nur fünf konnten gerettet werden. Die Gruben in Russland gelten als unsicher, weil Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigt werden. Im Januar waren bereits neun Bergarbeiter bei zwei verschiedenen Unglücken zu Tode gekommen.