International

13.02.13 - Goodyear-Arbeiter protestieren bei Paris

Am Dienstag protestierten mehrere tausend Beschäftigte des Reifenherstellers Goodyear in Rueil-Malmaison in der Nähe von Paris vor dem Hauptsitz des Unternehmens gegen die Vernichtung von Arbeitsplätzen. Die Polizei hatte hatte die Firmenzentrale abgeriegelt, die Arbeiter bewarfen die Polizisten mit Eiern. Die Arbeiter trugen T-Shirts mit der Aufschrift "Goodyear-Bosse sind Gauner". Goodyear will das Werk in Amiens schließen, wodurch fast 1.200 Arbeitsplätze vernichtet werden.