International

13.02.13 - Frankreich: Gesetz zur Homo-Ehe beschlossen

Trotz der massiven Gegenkampagne eines Bündnisses aus kirchlichen, reaktionären bis faschistoiden Organisationen hat die französische Nationalversammlung gestern die neue Gesetzgebung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Mehrheit beschlossen. Im Unterschied zu Deutschland können Homosexuelle damit in Frankreich nicht nur eine "eingetragene Partnerschaft" eingehen, sondern genauso wie heterosexuelle Paare heiraten und als Ehepartner gemeinsam Kinder adoptieren.