International

13.02.13 - Gynäkologen und Hebammen streiken in Italien

Am Dienstag streikten in Italien Gynäkologen und Hebammen in den staatlichen Krankenhäusern gegen die Kürzungen der Monti-Regierung im Gesundheitssystem. Der Streik setzte landesweit die meisten Kreissäle still, das hatte es noch nicht gegeben. Ärzte und Hebammen fordern Lösungen für die wachsenden Probleme in den Kliniken, darunter sinkende Sicherheitsstandards. Die Kürzungen verschärfen den Ärztemangel in den Kliniken.