Politik

16.02.13 - Demo gegen Zwangsräumung in Berlin

Im Berliner Stadtteil Kreuzberg ist am Donnerstag früh die Wohnung einer türkischstämmigen Familie zwangsweise geräumt worden. Die Polizei war mit rund 400 Beamten im Einsatz. Seit den frühen Morgenstunden kreiste der Polizeihubschrauber über Kreuzberg. Demonstranten versuchten, die Räumung mit einer Sitzblockade zu verhindern. Die Vertreibung angestammter Mieter aus ihren Wohnungen, weil sie die rasant steigenden Mieten nicht mehr bezahlen können, nimmt ständig zu.