Betrieb und Gewerkschaft

19.02.13 - Siemens übernimmt nur wenig NSN-Entlassene

Ein Jahr nach dem Ende des Münchner Standorts von Nokia Siemens Networks (NSN) sind nach Angaben der IG Metall gerade mal ein Dutzend frühere NSN-Kolleginnen und -Kollegen vom Siemens-Konzern übernommen worden. Von 1.600 entlassenen Mitarbeiter/-innen wurden 1.300 in eine Transfergesellschaft verschoben. Siemens hatte damals behauptet, dass die früheren NSN-ler "bevorzugt eingestellt" würden.