Umwelt

20.02.13 - Kippfaktor im Klima beginnt zu wirken

Der Ozean ist der größte CO2-Speicher und kontrolliert die  CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Daten, die im Rahmen verschiedener internationaler Programme gesammelt wurden, deuten auf eine Verlangsamung des ozeanischen "Förderbandes" hin (das warmes Oberflächenwasser in hohe Breitengrade und kaltes Tiefenwasser nach Süden transportiert) und damit einhergehend eine verringerte Absorption von anthropogenem (vom Menschen verursachte) Kohlenstoff im Nordatlantik. Dadurch beschleunigt sich die Anreicherung von CO2 in der Atmosphäre.