Frauen

5.000 tanzen in Berlin gegen Gewalt an Frauen

Berlin (Korrespondenz), 19.02.13: Am 14. Februar vor dem Brandenburger Tor in Berlin: 5.000 versammeln sich, um aufzustehen gegen Gewalt an Frauen! Zu dem Song "Break the chain" ("Zerbrich die Kette") tanzen Frauen, Mädchen, auch Jungs und Männer.

Am Schluss: "We will rise!" Wir stehen auf, gegen Gewalt an Frauen, weltweit! Die Stimmung, die Musik, die Menschenmassen waren begeisternd. Viele junge Mädchen machten mit, sicher die meisten bisher nicht aktiv in der Frauenbewegung, aber berührt und empört über die Gewalt gegen Frauen.

An diesem Tag hat es in ca. 200 deutschen Städten die Aktion "one billion rising" gegeben. Der Schwerpunkt weltweit lag auf Indien. Der internationale Gedanke, das Gefühl und die Gewissheit der weltweiten Verbundenheit wurde ein Stück weit real. Das war was Neues.

Gleichzeitig war es eine Aktion an einem Tag. Wir müssen uns als kämpferische Frauen und Mädchen darüber hinaus dauerhaft und nachhaltig organisieren. We will rise! Und hoffentlich sehen wir alle am 8. März, dem internationalen Kampftag zur Befreiung der Frau wieder.