Politik

05.03.13 - Bayern: Ausweitung der Videoüberwachung

Die Videoüberwachung in Bayern ist in den vergangenen fünf Jahren drastisch ausgeweitet worden. Ende 2012 waren bayernweit mehr als 17.000 Kameras installiert, um öffentliche Plätze und öffentlich zugängliche Räume zu überwachen. Dies geht aus einer umfassenden Aufstellung hervor, mit der Innenminister Joachim Hermann auf eine Anfrage der GRÜNEN im Landtag reagierte.