Kurzmeldung

07.03.11 - Vielfältige Aktionen zum Fukushima-Jahrestag

Am 11. März jährt sich zum zweiten Mal die Tsunami- und Reaktorkatastrophe von Fukushima. Weltweit gedenken die Menschen der Opfer und setzen sich dafür ein, sofort und weltweit die Nutzung der Atomenergie einzustellen und alle Atomkraftwerke zu schließen. Die Rote Fahne gibt in ihrer heute erscheinenden aktuellen Ausgabe eine Übersicht. "rf-news" empfiehlt auch den Bericht über "Aktuelle Stimmung und reale Strahlung in Fukushima" auf der Webseite von "augestrahlt".