International

08.03.13 - 2.500 streiken bei Bosch in Bangalore

Mehr als 2.500 Arbeiter des Automobilzulieferers Bosch sind am Donnerstag im indischen Bangalore in Streik getreten, nachdem ein Arbeiter am Donnerstag suspendiert worden war. Hintergrund ist die Auseinandersetzung um ein neues Zeiterfassungsprogramm. Es gab seit Wochen bereits einen "Dienst nach Vorschrift". Bosch hat den Streik für illegal erklärt, weil er nicht 7 Tage vorher angekündigt wurde.