Politik

12.03.13 - 266 neofaschistische Straftäter in Deutschland auf der Flucht

Jahrelang haben die deutschen Innenminister und Verfolgungsbehörden angeblich nichts von einem neofaschistischen Untergrund gewusst. Dann flog die NSU-Terrozelle auf. Sie hätte nur aus drei Personen bestanden, wurde erklärt. Im Oktober 2012 sprach Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) dann von 110 Berlin untergetauchten Faschisten. Jetzt wurde bekannt, dass tatsächlich 266 Neofaschisten per Haftbefehl gesucht werden.