International

12.03.13 - Südafrika: Streik in Exxaro-Minen ausgeweitet

Inzwischen streiken in sechs Kohleminen des südafrikanischen Rohstoffkonzerns Exxaro Coal rund 3.000 Bergarbeiter, weil versprochene Bonuszahlungen ausgeblieben sind. Die Kohle dieser Minen geht an den staatlichen Energiekonzern Eskom, der damit seine Kraftwerke betreibt. Die Produktion ruht in allen sechs Minen. Begonnen hatte der Streik vergangenen Dienstag in zwei Minen.